Dekon-V

Die Feuerwehr Lippetal ist mit dem Löschzug Lippborg und der Löschgruppe Hovestadt in das Dekon-V Konzept des Kreises Soest eingebunden. Der Abrollbehälter V-Dekon der am Rettungszentrum des Kreises Soest stationiert ist, dient nach Unfällen oder Anschlägen mit ABC-Gefahrstoffen der Dekontamination von Patienten und Einsatzkräften.

 

Neben dem technischen Bedienungspersonal der Feuerwehr kommen Einsatzkräfte des Rettungsdienstes und mindestens ein Arzt mit Notarztqualifikation zum Einsatz.

Dekon-V- Einheit
     

 Einheitsführer:
   n.N

 Stärke:
    20 Einsatzkräfte

 Standort:
    Rettungszentrum Kreis Soest
    59494 Soest   

   stv. Einheitsführer:
n.N

 Besondere Aufgaben:
- Dekontamination von Verletzten Personen

     
 Fahrzeuge:    
tl_files/fw06/fahrzeuge/6232_klein.jpg
tl_files/fw06/fahrzeuge/6451_klein.jpg
TLF 3000 LF 16-TS